Angebote zu "Azurblau" (9 Treffer)

Tom Shaka - Rise Up Children - Wicked World Blues
14,95 €
Reduziert
7,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2003 ´Speakout´) (10:05/02) Tom Shaka ist Bluesmusiker. Tom ist US-Amerikaner und lebt seit vielen Jahren in Deutschland. Und er macht sich viele Gedanken über das, was gegenwärtig an politischen Entscheidungen in den U.S.A. getroffen wird und wer diese Entscheidungen fällt. Als Bürger der U.S.A. bringt er seinen Unmut über den Präsidenten Bush, den Umgang und die Konsequenzen aus den Ereignissen des 11.September und den Irak-Krieg hervor. Tom will zu all dem nicht schweigen und hat beschlossen, eine CD-Single mit zwei Protest-Songs aufzunehmen und seinen Standpunkt zu verbreiten. Er will damit kein Geld verdienen und erlaubt ausdrücklich, diese CD zu brennen und weiter zu verschenken. Limitierte Edition / Tom Shaka is a bluesman. Tom is an American citizen, resident in Germany. And Tom is terrified by the political situation in his country. Tom is speaking out his personal sight concerning the attacks of September 11, the White House, and President Mr. Bush. Tom is not willing to keep his mouth shut. Consequently he has recorded two protest songs, blues dealing with the topics of war and American foreign policy. This CD single is a non-profit release, and you have his permission to make copies and distribute them to your family and friends. Limited edition. TOM SHAKA - voc/gtr/hca.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot
Willie Nelson - Things To Remember - The Pamper...
39,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Real Gone Music) 28 Titel - Limited Edition (1.000) Red Vinyl Für die Reihe von Sessions, die den Grundstein für Willie Nelsons Karriere legten und damit den Lauf der modernen Countrymusik veränderten, wurden diese Aufnahmen im Laufe der Jahre ziemlich unbekümmert behandelt. Aber zuerst ein wenig Geschichte.... Willie Nelson war ein kämpfender Songwriter, hungrig nach Arbeit und vielleicht sogar einfach nur hungrig, als er Ende 1960 mit seiner Frau und seinen Kindern nach Nashville zog und Hank Cochran traf, der ein Autor für Pamper Music war. Pamper, das dem Country-Star Ray Price, dem Geigenspieler Hal Smith und einem Bäcker (!) aus Pico Rivera, Kalifornien, namens Claude Caviness gehörte, war dank Autoren wie Cochran und Harlan Howard und Songs wie ´´Heartaches by the Number´´ und ´´I Fall to Pieces´´ der heißeste Verlag der Stadt. Zuerst wollte Willie nicht bei Pamper unterschreiben, weil Hal Smith Willie nicht die Auslosung gab, die er brauchte, aber Cochran sagte Smith, er solle Willie fünfzig Dollar pro Woche von seiner eigenen Auslosung abziehen. Willie, entschlossen, Cochrans Vertrauen zu belohnen, machte sich an die Arbeit. ´´Ich habe geschrieben, um zu beweisen, dass ich schreiben kann´´, sagte er. ´´Um das Geld zu bekommen und mich zu fühlen, als würde ich es verdienen.´´ Er beendete die meisten Arbeitstage mit einem neuen Song, und dann riefen er und Cochran eine Session mit A-Team-Musikern an, die an diesem Tag keine große Studioarbeit hatten. Das Ergebnis: ein Werk, das wohl die fruchtbarste Schaffensperiode darstellt, die je von einem Country-Songwriter herausgegeben wurde.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Moon Mullican - Sings His All-Time Greatest Hit...
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Official/Sing) 12 Tracks Im Laufe der Jahre, durch die Zeiten von Swing, Rock and Roll, Calypso und anderen Musikverrücktheiten, hat sich die Countrymusik durchgesetzt und sogar an Popularität gewonnen! Die grundlegende bodenständige Qualität von Country-Music hat eine Anziehungskraft für alle Altersgruppen, die nie stirbt. Von einer 87 Hektar großen Farm tief in Texas ist Moon Mullican gekommen, der zu einem der Größten in der Geschichte der Volksmusik geworden ist. Als Moon erst acht Jahre alt war, brachte sein Vater eine Pumpenorgel mit auf den Hof. Es dauerte nicht lange, bis Moon seinen unverwechselbaren Zwei-Finger-Stil entwickelte, der ihn als ´´King Of The Hillbilly Piano Players´´ bekannt machte. Während er auf dem Hof seines Vaters arbeitete, spielte er für seine Freunde und Nachbarn Orgel und wurde bald Organist der Kirche. Eine Zeit lang sorgte er für Musik für Erweckungsversammlungen, aber die feste Hand seines Vaters lehrte ihn eines Tages, dass das Lied ´´St. Louis Blues´´ nicht das Richtige sei, um ein Gebetstreffen zu beginnen. Aber die Leute nahmen seinen lockeren Stil am Klavier an und eines Nachmittags, in einem Café in Lufkin, Texas, lernte er, dass er mehr Geld verdienen konnte, indem er das Lied spielte und sang, das den Leuten gefiel, als er auf der Farm arbeiten konnte. Die Großstadt Houston winkte und er beobachtete, hörte und entwickelte seinen eigenen Stil, um beim Publikum mehr Anklang zu finden. Ausgehend von anderen Sängergruppen entwickelte er später seine eigene Band und reiste durch Texas und Louisiana. 1919 brachte er seine Reisen nach Hollywood, wo er den pictur--Village Barn Dance machte. Seitdem ist er in einer Nonne mit anderen Bildern aufgetreten und hat viel Radio- und Nachtclubarbeit geleistet. Er besaß eigene Clubs in Beaumont und Port Arthu_ Texas. Dieses Album präsentiert das´best of Moon Mullican´.... aus den am meisten gesuchten Nummern während der persönlichen Appea Ahnen. Hier finden Sie zwölf der meistgesuchten Platten von Moon Mullican E, die in Plattenläden verkauft und von Radiosendern im ganzen Land gespielt werden. Wenn Sie Folk oder Country mögen, werden Sie Moon Mullican mögen.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Gunter Gabriel - Gunterwegs
15,95 €
Sale
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD Album mit 16-seitigem Booklet, 15 Einzeltitel, Spieldauer 55:54 Minuten. Zeitloses, tolles Album aus dem Jahre 2002 inklusive aller Texte und mit Kommentaren von Gunter Gabriel im Booklet. Wie kein anderer Künstler ist Gunter Gabriel zum Symbol geworden - für Bewegung, ein bewegtes Leben und Lieder, die bewegen. Gunterwegs ist das neueste Werk eines Künstlers, der sich wie kein zweiter der Belange all jener Menschen angenommen hat, die ihr Geld hart hinter dem Lenkrad auf den Straßen zwischen Flensburg und Garmisch-Partenkirchen verdienen - ganz gleich, ob sie einen 30-Tonner Diesel, Overnite-Transporter, Montagesprinter oder Kombi mit Warenmustern durch das Land schaukeln. Als seine Plattenmanager ihn vor 30 Jahren für dieses Anliegen verspotteten, setzte er seinen Kopf durch, der Erfolg und seine Fans gaben ihm Recht. Gunter Gabriel ist nicht der Trucker der Nation, aber einer, der die Fernstraßen dieses Landes wie seine Westentasche kennt, der mit den Leuten an den Rasthöfen spricht und der weiß, wo der Schuh drückt - ein Freund aller Fahrer, wie er sich selbst in einem Song charakterisiert. Das CD-Album Gunterwegs ist aber keinesfalls nur ein Truck(er)-Album. Es erzählt Geschichten von Menschen, die in Bewegung sind - auf den Autobahnen ebenso wie zwischen Santa Fu, dem berühmten Hamburger Knast, und der harten Wirklichkeit in Freiheit, zwischen dem schönen Ausblick einer Penthauswohnung und der trüben Sicht im Keller. Es sind Geschichten über die Reise von Nord nach Süd sowie von oben nach unten und umgekehrt. Reiselieder, Roadsongs, Truck & Roll, Countrymusik, deutsche Popmusik - egal welche Schublade man auch aufzieht, Gunter Gabriel paßt eigentlich in keine hinein. Gunter Gabriel bleibt Gunter Gabriel, der einzige proletarische Sänger der Republik, der kein Blatt vor den Mund nimmt und kein Tabu ausläßt. Haltung zeigen, das ist seine Devise und er macht keinen Hehl daraus, auf welcher Seite er steht - dort, wo auch die Zukurzgekommenen des Wirtschaftswunderlands unfreiwillig ihren Platz eingenommen haben. So ist es nicht verwunderlich, daß insbesondere die Menschen in den neuen Bundesländern seine Botschaft verstehen, ihm bei Konzerten zujubeln und den ´Wessi´ ins Herz geschlossen haben. Gunter Gabriel ist auch Heimatdichter im besten Wortsinn, ein deutscher Junge, der trotz allem sein Land liebt und so auch der Köhlbrandbrücke in seiner Hamburger Wahlheimat ein Ständchen widmet. Dieses CD-Album ist der Soundtrack zu einer nicht enden wollenden Reise, und seine Aufforderung Komm mit mir auf Tour darf ernst genommen werden. Mein Laster ist mein Laster - Komm mit mir auf Tour -Warum Benz Mercedes heißt - Ein Stückchen pro Tag - Es war nicht alles schlecht ( was früher einmal gut war ) - Nimm mich wie ich bin - Wer einmal tief im Keller saß - Goldstück - Seine Straßen - Köhlbrandbrücke - Von Santa Fu bis Hamburg City - Freund aller Fahrer - Harald´s Denkmal - Gefangene der Straßen - Ausklang

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
Various - That´ll Flat Git It! - Vol.24 - Rocka...
15,95 €
Rabatt
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 52-seitigem Booklet, 36 Einzeltitel. Spieldauer ca. 79 Minuten. Rockabilly aus den Archiven von Roulette Records! Roulette Records wurde im Januar 1957 von mehreren Veteranen der New Yorker Musikszene gegründet. Anders als zum Beispiel Atlantic gab es keine künstlerische Vision dahinter, es sei denn, viel Geld als künstlerische Vision zu verdienen. Es gab Partner, stille Partner und wahrscheinlich verstummte Partner. Der Partner mit der längsten Beteiligung der Musikindustrie war der Musikverlag Phil Kahl, der 1944 in die Musik von Santly-Joy Music eingestiegen war. Er leitete das Musikverlag Disneys East Coast und gründete 1954 einen Musikverlag (Planetary, Kahl und Patricia Music) mit Clubbesitzer Morris Levy. Anscheinend hat Levy (dessen Name normalerweise wegen seiner Mob-Verbindungen von ´´notorischen´´ vorangestellt wird) zufällig Musikverlag entdeckt. Er hatte einige Leute aus ASCAP aus seinem Club, Birdland, geworfen, als sie gefordert hatten, dass er sie dafür bezahlen würde, Musik zu spielen. Dann hatte er im Gespräch mit seinem Anwalt herausgefunden, dass man tatsächlich Geld sammeln konnte, wenn man seine Lieder in Clubs spielte, also beschloss er, ein Musikverlag zu werden. ´´Ich liebe meine Veröffentlichung´´, sagte er Dorothy Wade und Justine Picardie. ´´Es ist sehr intim, sehr gradlinig und redet nie mit dir.´´ Das Veröffentlichen war immer meine erste Liebe, ich habe nur mit Platten getäuscht, um mehr zu veröffentlichen. ´´ Im November 1955 erwarb Phil Kahls jüngerer Bruder Joe Kolsky (der Familienname war Kolsky) eine 50% ige Beteiligung an den Rama-, Gee- und Tico-Labels des doo-wop-Rekordpioniers George Goldner. Etwa ein Jahr später entschieden sich Kolsky, Kahl, Levy und Goldner für ein neues Label, Roulette. Allein der Name war eine wunderbare Metapher für das Musikgeschäft. Es ist wahrscheinlich, dass Deejay Alan Freed, den Levy in irgendeiner Funktion bewältigte, einen stillen Anteil am Label hatte (Levy sagte später, dass Freed fünfundzwanzig Prozent besaß). Die ursprüngliche Partnerschaft dauerte nicht lange. Goldner produzierte nie etwas für Roulette und Billboard gab am 6. April 1957 bekannt, dass ´´[Goldner] seine Interessen an den Roulette-, Rama-, Gee- und Tico-Labels direkt an Morris Levy verkauft hat´´. Goldner fuhr fort, Gone and End Records zu starten, aber würde diese an Levy in einem seiner vielen Momente der Not verkaufen, weshalb das Gone / End-Repertoire in diese Sammlung aufgenommen wurde. Schon vor Goldners Ausscheiden erkannte Levy, dass Roulette jemanden brauchte, der das fehlende musikalische Talent versorgen konnte. Deshalb brachte er Hugo Peretti und Luigi Creatore von Mercury als tägliche Manager ein. Luigi sagte Peter Guralnick, dass sie 50% des Labels für 1000 Dollar gekauft hätten, aber wenn Freed 25% besäße, wäre es unwahrscheinlich, dass Levy, Kahl und Kolsky nur 25% besessen hätten. In den späten 1950er Jahren verkaufte Alan Freed seinen Anteil an Roulette an einige Mob-Charaktere, die Levy nicht nennen würde, und es ist unklar, wie Levy Freeds Anteil zurückeroberte ... aber er tat es. Um die gleiche Zeit gingen Hugo & Luigi als unabhängige Produzenten zu RCA, aber sie gaben ihren Anteil an Roulette bis 1965 nicht offiziell ab. Levy machte ihnen klar, dass ihre ursprüngliche $ 1000 Investition nicht an Wert gewonnen hatte und ihren Anteil wiedererlangte für eintausend. Im Jahr 1962 kündigten Kahl und Kolsky Roulette an, um Diamond Records zu gründen. Roulette überlebte jedoch bis 1977 oder 1978 immer noch Rekorde, obwohl sie größtenteils aus seinem umfangreichen Rückenkatalog stammen. Levy´s Imperium wuchs auch auf die Bereiche Fertigung, Gestellung und Einzelhandel, aber Mitte der 80er Jahre begann alles zu entwirren, als FBI-Abhörmaßnahmen ein verwirrtes Netz von Kriminalität enthüllten. 1988 verkaufte er Roulette an Rhino Records für Nordamerika und EMI / Capitol für den Rest der Welt. Etwa zur gleichen Zeit erwarb EMI auch Levy´s wertvollen Musikverlagskatalog. Am 21. Mai 1990 starb Levy im Alter von 62 Jahren an Leberkrebs, während er seine Strafe ansprach und so den Rap schlug. Phil Kahl starb am 13. März 2000 in Florida im Alter von 83 Jahren. (Colin Escott, Bear Family Records 2006) Jede CD wäre zum größten Teil eine 30-Songs-Jukebox von feinstem Rockabilly, die je für die großen Labels aufgenommen wurde. Wir beschafften die besten Klangbänder und brachten sie zu den besten Mastering-Ingenieuren, und dann haben wir die Verpackung auf ein neues

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Various - The Pomus & Shuman Story - Double Tro...
15,95 €
Rabatt
12,76 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2007/ACE) 26 tracks Im November 1959 kamen die New Yorker Songwriter Doc Pomus und Mort Shuman für eine Sonderausgabe der ITV-Show Boy Meets Girls nach London. Joe Brown hat mir gesagt, dass sie auf What´s My Line hätten erscheinen sollen? Sie hätten das Panel überzeugend geschlagen, denn niemand hätte gedacht, dass sie Teenager-Liebeslieder geschrieben hätten. Als sie A Teenager In Love schrieben, war Doc Pomus in den Dreißigern und heiratete eine Tochter. Er war als Kind durch Polio gelähmt worden, aber er ließ seine Behinderung nicht daran hindern, in kleinen Tauchgängen in New York zu singen. Er hatte viele Blues-Songs geschrieben und 1956 mit Lonely Avenue Erfolg gehabt. Viele Leute nehmen an, dass Ray Charles über seine Heroinsucht singt, aber in Wirklichkeit ist es Doc, der von der Einsamkeit spricht, in einem schäbigen Hotel gefangen zu sein (´´Mein Zimmer hat zwei Fenster´´). Auf eigene Faust fühlte sich Doc zu alt, um den Teenager-Markt zu erobern, und er rekrutierte Mort Shuman, der 1938 geboren wurde, um etwas anständiges Geld zu verdienen. Mort war im gleichen Alter wie die Teenager-Idole der 50er Jahre, aber wie Ritchie Valens sah er viel älter aus als er war. Beide waren entschlossen, das Leben zu leben, wie es ihnen gefiel. Sobald sie Erfolg hatten, nutzte Mort seine Tantiemen, um die Welt zu bereisen, und so war er oft nicht da, wenn Doc ihn wollte. Dies hatte jedoch seine Vorteile, da die lateinischen Rhythmen in Save The Last Dance For Me ihrer Arbeit einen markanten Vorteil gaben. Wegen seines kubanischen Gefühls schrieb Doc einen Text, der wie eine Übersetzung klang: daher das ungeschickte ´´Und in dessen Armen du sein wirst´´. Ich frage Sie - wie clever ist das? Ironischerweise ist eines der unwiderstehlichen Dinge an Pomus und Shuman, dass sie an einem Tag einen Klassiker schreiben und am nächsten ein Stück Schrott produzieren würden. Das ist anders als bei Bacharach und David, die selten ins Stocken geraten sind. Ich liebe die Tatsache, dass sie, als sie nach Großbritannien kamen (sie sahen aus wie Verkäufer, als sie aus dem Flugzeug stiegen!), ihre Klamotten an eine Menge britischer Künstler weitergaben, darunter Jess Conrad und Tommy Bruce. In der Tat hoffe ich, dass Ace einen Band von Pomus und Shuman in Großbritannien machen wird, obwohl ich die einzige Person sein könnte, die ihn kaufen würde. Hier haben wir jedoch zwei der besten Ergebnisse ihrer UK-Reise: die glorreiche It´s Been Nice von Marty Wilde und die Hitsingle Too Good for Little Tony & His Brothers. Diese exzellente Kollektion mit erstklassigen Booklet Notes von Mick Patrick zeigt ihre Vielseitigkeit (die nach der Trennung noch deutlicher wurde). Es enthält Del Shannons neugierige Version - übrigens das Original von His Latest Flame with a Runaway organ (und warum nicht?) und LaVern Bakers Antwort auf Little Sister, Hey Memphis. Elvis Costello hat das glorreiche Sieben-Tage-Wochenende von Gary ´´US´´ Bonds gesungen und dann gibt es noch Gene McDaniels´ exquisite spanische Spitze. Fabian wird oft als ein Witz (und ein schlechter) angesehen, aber er klingt nicht allzu schlecht bei Turn Me Loose, was ideal für Presley gewesen wäre. Während ich schreibe, tourt Marty Wilde im Alter von 67 Jahren durch Großbritannien und singt ´´Why must I be a teenager in love´´. Natürlich sollte er singen: ´´Warum kann ich nicht ein verliebter Teenager sein´´, aber der Punkt ist, dass das Lied gut ist. Es gehört zu den ersten Liedern, die das Wort ´´Teenager´´ enthalten: Vor Mitte der 50er Jahre gab es kaum welche! Spencer Leigh

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Bukka White - Early Recordings 1930 - 1940 (LP,...
27,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(JSP) 14 Tracks - Neu überarbeitet und auf 180g Vinyl gepresst Wäre da nicht die Pavlovianische Idolatrie, die den Werken von Robert Johnson gewidmet ist, dann würden Bukka Whites außerordentlich persönliche und kraftvolle Songs, die über zwei Tage in Marcia 1940 aufgenommen wurden, den Respekt und die Wertschätzung erhalten, die sie verdienen. Vom Session-Fixer Lester Melrose nach Chicago gerufen, kam er mit einer sicheren Auswahl an´Covern´, die Melrose kurzerhand abwies und ihm sagte, er solle sich etwas´Originelles´ einfallen lassen. White ging zu seiner Unterkunft und vertiefte sich in sich selbst´´, um eine Reihe von Liedern zu kreieren, die sich mit seinem Prozess und seiner Überstellung an die Parchman Farm im vergangenen Jahr befassten. Er schrieb auch über den Tod seiner Mutter und seiner Freunde, und seine eigenen Krankheiten, von denen er dachte, dass sie sein Leben bedrohten. Diese trostlosen Texte wurden durch eine sprudelnde Tanzmelodie und das letzte seiner großen Zuglieder verbessert. Seine bisherigen Aufnahmen waren wenige und sprachen mehr von der Stärke und Ausdauer seiner Darbietung als von der Sensibilität, die die späteren Lieder durchdringt. So gut Johnson auch gewesen sein mag, er hat die Gefühle, die in seinen offenkundig emotionalen Liedern zum Ausdruck kommen, inszeniert. Sein damaliger Partner Johnny Shines behauptete, dass Johnson sein Material verfeinert habe, bis es den von ihm angestrebten Effekt erreicht habe. Es war eine Technik, die nur wenige andere versuchen oder erreichen würden. Bukka Whites Lieder strahlten Ehrlichkeit und Direktheit aus, die durch eine künstlerische Einsicht verstärkt wurden, die nicht mehr ausreicht. Booker T. Washington White wurde am 12. November 1909 in Houston, MS geboren. Sein Vater John arbeitete an der Eisenbahn und spielte am Wochenende für Ausgelassene, so dass Booker auf der Farm seines Großvaters aufgewachsen ist. John White spielte Gitarre, Mandoline, Violine, Saxophon und Klavier. Er schenkte seinem Sohn eine Gitarre zum neunten Geburtstag. Er las jede Art von Musik, die man auf Papier bringen konnte. Ich habe so angefangen, aber es war zu kompliziert für mich. Sein Großvater brachte ihn zur Arbeit, aber das war auch zu viel für den jungen Booker. Er ging in die Stadt und arbeitete in einem Sägewerk, bis er sich Schuhe und einen Anzug leisten konnte, dann machte er sich auf den Weg zu einem Onkel, der in Glendora lebte. Das war, glaube ich, der größte Ort auf Gottes Land zu dieser Zeit, weil die Menschen dort viel Geld hatten. Sie hatten nette Autos und die Mädchen waren auf dem Weg in die Hölle. Aber es dauerte nicht lange. Er war dreizehn oder vierzehn, als er und einige Freunde auf und von einem Güterzug sprangen. Als der Zug ein wenig schneller wurde, als man dachte, er sei auf See, sprangen sie ab. Ich hatte Angst auszusteigen und fuhr weiter nach St. Louis. Dort wurde er von Club-Besitzer Ben Wright aufgenommen, was dem jungen Booker ermöglichte, Blues-Männer wie Peak Wheatstraw und Lonnie Johnson zu sehen. All diese alten Spieler geben einfach so einen guten Ansporn, mitzumachen und meine eigene Sache zu machen. Als er reif wurde, ging er auf die Straße. Im Januar 1928 war er in Bapterville, einer schwarzen Siedlung in West Point, MS, wo er den Mundharmonikaspieler George´Bullet´ Williams traf, der für Freunde in einem Kaffeehaus spielte. ´´Wenn er die Harfe an seinen Mund hält, lässt er deine Haare auf deinem Kopf laufen! Williams führte eine wurzellose Existenz und Bukka fiel mit ihm zusammen. Wir fuhren durch Charleston, durch Grenada, nach Hickory Flats, New Albany, Holly Springs, alle diese Orte von dort bis zum Delta. Williams reiste im Mai nach Norden, um für Paramount ohne Bukka aufzunehmen, wie es scheint. In den frühen 1930er Jahren machte sich Booker auf den Weg nach Memphis, wo er mit Frank Stokes zusammenfiel. Er wurde vom Talentagenten Ralph Lembo entdeckt, der ihn zusammen mit Napoleon Hairiston, der im New Frisco Train singt, zu Victor Records brachte. Booker spielte The Panama Limited solo - die´Bukka´-Rechtschreibung kam zu dieser Zeit aus einer falsch geschriebenen Aufnahme. Es gab auch eine Gospel-Single von etwa vierzehn Titeln, von denen die meisten verloren gegangen sind. 1934 heiratete Bukka Bullet Williams´ Nichte Susie Simpson. Es war seine zweite Ehe. Mit 16 Jahren heiratete er Jessie Bea, die drei Jahre später an einem geplatzten Blinddarm starb. Bukka würde erst 1937 wieder aufnehmen, aber trotz seiner

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Sepp Herberger - Der Ball ist rund - Sepp Herbe...
16,95 €
Sale
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD Digipak (6-seitig) mit 12-seitigem Booklet, 10 Einzeltitel. Spieldauer ca. 49 Minuten. ebenfalls erhältlich: Der Ball ist rund - Sepp Herberger erinnert sich im Gespräch mit Harry Valérien Der Ball ist rund: Sepp Herberger erinnert sich im Gespräch mit ZDF-Reporter Harry Valérien. Experten unter sich: Bear Family präsentiert ein legendäres Interview aus den 60er Jahren. Harry Valérien, Reporter- und Moderatoren-Koryphäe (1923 – 2012), sprach vor fast 50 Jahren ausführlich mit einem der größten Trainer der Fußballgeschichte, Josef ´Sepp´ Herberger (1897 – 1977). Hier der geschickt fragende, kompetente Sportjournalist – dort der (auch im Gespräch) gewiefte Stratege, dem die Nachwelt unsterbliche Weisheiten, aber auch den Gewinn der WM 1954 verdankt und nie vergessen wird. Sepp Herberger spricht über Taktik und Psychologie, über Stärken und Schwächen berühmter in- und ausländischer Spieler, die er selbst trainiert hat oder deren Karrieren er aus der Distanz verfolgte. Ein Hörbuch als sportgeschichtliches Dokument. Satz für Satz ein Griff in die Historie - und zugleich der Beweis dafür, wie sehr sich der Fußball seitdem verändert hat, dass aber – auch nach all den Jahren – das Runde noch immer ins Eckige muss.... Sepp Herberger Der Ball ist rund Sepp Herberger erinnert sich im Gespräch mit Harry Valérien Seine Fußballweisheiten sind Legende, genau wie Sepp Herberger selbst. ´´Der Ball ist rund´´, ´´Ein Spiel dauert 90 Minuten´´ oder ´´Das nächste Spiel ist immer das schwerste´´ : Seiner umfangreichen Sammlung bekannter Erkenntnisse fügt er im Gespräch mit dem Sportjournalisten Harry Valérien eine weitere hinzu: ´´Spieler und Trainer stecken in e i n e r Haut.´´ Das hat der ehemalige Fußball-Bundestrainer allerdings zu einer Zeit gesagt, als seine Nachfahren noch nicht in dieser Häufigkeit geheuert und gefeuert wurden, wie das heute der Fall ist. In unserer Zeit, in der millionenschwere Starkicker von Woche zu Woche gewollt oder ungewollt mit der Existenz ihrer Übungsleiter spielen, in der aktuelle Laktatwerte nicht selten höher bewertet werden als individuelles Können, und in der die Einkünfte aus Werbeverträgen manchem Kicker in einem Jahr mehr Geld einbringen, als deren Vorgänger bei Gründung der Bundesliga 1963 in 20 Jahren hätten verdienen können. Josef ´Sepp´ Herberger, 1897 in Mannheim geboren, war von 1936 bis 1964 Trainer der Deutschen Fußballnationalmannschaft. Mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft 1954 setzte sich der Fußballweise sein eigenes Denkmal. Herberger, der im April 1977 in seiner Heimatstadt verstarb, galt als gewiefter, schlitzohriger Stratege und Taktiker. Seine Maßnahmen fanden nicht immer die Zustimmung bei Millionen deutscher Fußballfans. Dafür hatte der kleine Mann mit dem großen Sachverstand hinter der zerfurchten Stirn sogar Verständnis, wie man im vorliegenden Interview von ihm hört. Für die Nationalspieler war er der ´Chef´, der alles wußte und alles sah, und der vor wichtigen Spielen selbst die Frauen der Kicker-Elite zu Verbündeten machte. Herberger brauchte keinen Psychologen als Motivationshelfer. Das besorgte er selbst, und zwar so gut und überzeugend, daß selbst altgediente Spieler wie sein sensibler Lieblingsschüler Fritz Walter oder der lebensfrohe Essener Helmut Rahn in jedem Länderspiel – Herberger spricht immer von ´Länderkämpfen´ – von der ersten bis zur letzten Minute liefen wie die Hasen - um das zu zeigen, was der ´Chef´ erwartete, nämlich jungen Spielern ein leuchtendes Vorbild zu sein. Er kannte sie alle, die Größen des nationalen und internationalen Fußballs seiner Zeit. Ob Fritz Szepan oder Hans Schäfer, Willi Schulz oder Uwe Seeler und Franz Beckenbauer - im Gespräch mit Harry Valérien nennt er ihre Stärken und Schwächen, ebenso wie die der berühmten Brasilienaner Pele und Garrincha oder wie die seiner stärksten sportlichen Widersacher, der ungarischen Ballkünstler Puskas und Hidegkuti, gegen die das Finale von Bern mit 3:2 gewonnen wurde. Diesem fußball- und lebenserfahrenen Mann zuzuhören, ist nicht nur für Fußballfans ein Genuß. Mit bewußter Zurückhaltung und geschickten Fragen weckte Harry Valérien die Aussagefreudigkeit des oft verschlossenen Alt-Bundestrainers und lenkte Richtung und Stimmung des Interviews, das 1967 aufgenommen wurde. Der gebürtige Münchener Valérien, Jahrgang 1923, Träger vieler Auszeichnungen, war ein Vollblut-Sportjournalist. Sein Spezialgebiet war nicht unbedingt der Fußball. Der Wintersport mit allen seinen Facetten, das war seine Domäne.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
Mint - Magazin Für Vinyl Kultur - Mint Magazin ...
5,90 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Magazin, Deutsch, 21x29.5 cm, 162 Seiten. Themen und Features der MINT #10: Titelthema: Vinyl-Sucht Es gibt nichts Schöneres, als Vinyl zu horten. Die Schallplatte ist ein wunderbares Sammelobjekt, der Lustgewinn groß, die Freude an Neuerwerbungen ungebrochen. Doch jeder, der ernsthaft sammelt, hat auch schon mal die negative Seite der Leidenschaft kennengelernt. Wie viel Geld man für Platten ausgibt! Wie viel Zeit und Raum das Vinyl beansprucht! Sammeltrieb und Kauflust können das Leben von Menschen verändern. Und auch wenn unser Spleen nicht so gravierend und gefährlich ist wie andere Süchte, können dabei durchaus Situationen entstehen, die Schaden anrichten – von sozialer Isolation bis hin zu einer speziellen Form von Kaufsucht sind mögliche Schwierigkeiten weit gefächert. Nicht mein Thema? Abwarten. Wir haben mit Sammlern, Forschern und Psychologen gesprochen und können versprechen, dass sich jeder Vinyl-Liebhaber in der ausführlichen Titelstory zum Thema Vinylsucht wiederfinden wird. Feature: Vinyl in 24 Bildern pro Sekunden – das große Soundtrack-Special Wer nach wirklich aufwändig produzierten Schallplatten sucht, wird im Bereich Soundtracks schnell fündig. Wir sprachen mit den Machern der spezialisierten Labels Mondo, Death Waltz, Invada und Waxwork, um die kleinteilige wie liebevolle Arbeit hinter der Symbiose aus Musik und Film zusammenzufassen. Zudem haben wir die 25 besten Soundtracks aller Zeiten gekürt – freut euch auf große Abbildungen mit eine Menge Ringwear. Ratgeber: Vier Anlagen zwischen 1.000 und 6.000 Euro Es gibt nicht wenige die behaupten, dass man erst ab einem Preis, für den man auch mühelos ein neues Mittelklasse-Auto bekommt, »anständig« Vinyl hören kann – HiFi gilt allzuoft als teures Vergnügen. Dass das blanker Unsinn ist belegen wir in unserer Anlageberatung, in der wir vier Anlagen bestehend aus Plattenspieler, Verstärker und Lautsprecher für ein Budget zwischen 1.000 Euro und 6.000 Euro zusammenstellen. Von einem guten Einsteigerniveau bis hin zum Anflug von audiophilen HiFi-Trips ist in dieser Preisrange bereits alles möglich. Label-Report: Sub Pop Als Nirvana Anfang 1992 Michael Jackson an der Spitze der Charts ablösten, war das nicht nur musikalisch eine Palastrevolution. Grunge, Flanell und schlechte Laune lösten Hair Metal, Pop-Klischees und Hedonismus ab, und mit einem Mal wusste jeder, der eine Gitarre halten konnte, dass Independent-Labels viel cooler als Major-Plattenfirmen waren. Sub Pop aus Seattle war unbestritten das coolste von allen, aber das hatten zwei gewiefte Überzeugungstäter auch von langer Hand so geplant. Wir erzählen die Geschichte eines angekündigten Siegeszuges. Zuhause ist, wo die Sammlung steht: Barbara Hallama Seit 25 Jahren kauft Barbara Hallama Vinyl. Ihre Leidenschaft als Hip-Hop- und Techno-DJ hat dafür gesorgt, dass sie es gleich mehrmals zum genau richtigen Zeitpunkt tat. Auch abseits der klassischen Dance-Genres bietet die Sammlung eine Tiefe, die auf ein aufregendes Leben abseits der Mint-Kategorie schließen lässt. Ein Besuch in einer Welt ohne Schutzhüllen. The Soundtrack Of My Life Smudo über »Licensed to Ill« von den Beasties Boys, die Platte, die sein Leben verändert hat. Dr. MINT Der allwissende Ratgeber erklärt dieses Mal die Unterschiede zwischen Lackschnitt und dem DMM-Verfahren. Weitere Themen der Ausgabe Record Store Day 2017, über 100 LP-Besprechungen, die Rubrik »33 1 / 3-Cover« mit Elvis Presley, diverse News-Features, das Sleeveface des Monats und vieles mehr.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot